Sportkegeln

In der Spielsaison 2017/18 sind wir mit einer Herren- und einer Seniorenmannschaft in der Muldentalliga am Start. Im Nachwuchsbereich nimmt eine gemischte U14- Mannschaft am Wettspielbetrieb in der Muldentalliga teil.

 

Naunhofer Senioren gewinnen letztes Spiel in der Saison 2017/2018

Mit einem Heimsieg verabschiedeten sich die Naunhofer Senioren aus der Saison 2017/2018 gegen die Mannschaft des SV Machern 90.
Im ersten Durchgang erreichten Frank Schillgalies 309 Kegel sowie Dietmar Klette 369 Kegel. Michael Möhring kam im 2. Durchgang auf sehr gute 430 Kegel. Roland Schlegel erzielte 385 Kegel. Nach 2 Durchgängen führte die Mannschaft aus Naunhof mit 5 Kegel Vorsprung. Im letzten Durchgang erspielte dann Henry Richter die Tagesbestleistung mit 440 Kegel. Nach dem das schlechteste Resultat jeder Mannschaft gestrichen wurde erreichte die Seniorenmannschaft mit 1624 Kegel zu 1543 Kegel den Sieg. Bester Einzelspieler bei den Gästen aus Machern war mit 437 Kegel Sportkamerad Schierz.

Deutlicher Sieg in Nerchau durch die 1. Mannschaft des Naunhofer KV

Zum fälligen Punktspiel reiste der KV Naunhof nach Nerchau. Mit einem Sieg hätte die Mannschaft noch die Chance am Ende der Saison den 2. Tabellenplatz zu erreichen.
Bereits im ersten Durchgang legten Tim Nilsson und Chris Beyersdorf los wie die Feuerwehr. Tim erzielte dabei 424 Kegel. Noch besser machte es aber Chris der mit dem Tagesbestwert von 470 Kegel. Nach dem ersten Durchgang betrug der Vorsprung bereits 82 Kegel. Im zweiten Durchgang bauten dann Tim Birk und Lutz Gutke den Vorsprung auf 166 Kegel aus. Tim kam auf sehr gute 427 Kegel, Lutz erreichte 413 Kegel. Im letzten Durchgang gingen dann Ronny Heine und Stefan Schober auf die Bahn. Während Ronny auf 449 Kegel kam erreichte Stefan 384 Kegel. Am Ende gewann die Mannschaft aus Naunhof mit 2567 Kegel zu 2401 Kegel. Bester Einzelspieler bei den Gastgebern war Sportkamerad Thalheim mit 429 Kegel.
Mit einem Sieg beim letzten Spiel am 03.03.2018 ab 14.00 Uhr gegen die Mannschaft des SV Machern 90 besteht die Chance, in der Endabrechnung den 2. Platz zu erreichen.

04.11.17 Sieg im Heimspiel der Männer gegen Nerchau

Einen deutlichen Heimsieg erspielten die Naunhofer Männer gegen die 3. Mannschaft vom Nerchauer SV mit 2521 zu 2344 Kegeln. Bereits das erste Spielerpaar Roland Schlegel (426) und Chris Beyerdorf (432) erpielte einen Vorsprung von 123 Holz. Im zweiten Durchgang war Mannschaftsleiter Mario Wippich mit seinem Ergebnis von 389 nicht zufrieden. Da aber sein Partner Lutz Gutke die Tageshöchstmarke mit 447 Kegeln setzte, wuchs der Vorsprung auf 163 Punkte an. So konnten die beiden Schlußspieler Stafan Schober (388) und Ronny Heine (439) ganz entspannt durchspielen und den Vorsprung am Ende auf 177 Holt erhöhen. Damit steht der KV Naunhof jetzt mit 6 : 4 Punkten auf Tabellenplatz 2 hinter den verlustpunktfreien Aufsteigern aus Großzschepa. Ausruhen können sich unsere Herren damit jedoch nicht, denn dahinter stehen Machern, Nerchau, Trebsen und Thallwitz mit je 4: 6 Punkten. Im nächsten Spiel geht es am 11.11. zum Verfolger SV Machern 90.

28.10.17 Senioren: Punktverlust auf der Heimbahn

Am 6. Spieltag der Muldentalliga der Senioren empfing Naunhof die 2. Seniorenmannschaft des Nerchauer SV. Es sollte kein Tag der großen Ergebnisse werden. Mit 1517 zu 1546 Kegeln lassen die Naunhofer zwei wichtige Punkte ziehen und rutschen auf Platz 7 in die Abstiegszone. Immerhin sammelte Mannschaftskapitän Michael Möhring die volle Punktzahl in der Einzelwertung ein. Einzelergebnisse: Henry Richter 390, Joachim Burchert 342, Michael Möhring 417, Klaus Rennecke 342, Ralf Schildein 367.

21.10.17 Heimsieg der Senioren gegen Grimma

Muldentalliga Senioren 5. Spieltag:

Einen deutlichen Heimsieg erspielten die Naunhofer Senioren gegen den SV 1919 Grimma mit 1544 zu 1463 Kegeln. Bester Naunhofer Spieler war Henry Richter mit 412 Holz. 

21.10.17 Keine Punkte in Trebsen

Muldentalklasse Männer 5. Spieltag:

Keine Punkte gab es für unsere Männer beim Auswärtstermin gegen den KSV Rotation Trebsen II. ab. Mit 2461 zu 2379 Holz ging das Spiel verloren und in der Tabelle abwärts auf Platz 4.  

14.10.17 Heimspiel gewonnen

Muldentalliga Männer 4. Spieltag:

Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten die Naunhofer Männer im Heimspie gegen den KSV Turbine Grimma mit 2485 zu 2338 Kegeln. Bereits die Startspieler Chris Beyersdorf (413) und Mario Wippich (427) brachten Naunhof mit 36 Holz in Führung. Mario gelang mit 9, (8), (8) in Folge noch ein Diplom. Das Mittelpaar Roland Schlegel (399) und Lutz Gutke (403) packten noch 9 Punkte drauf und im letzen Durchgang machten Ronny Heine (438) und Stefan Schober (405) den Sack zu. Damit geht´s rauf auf Tabellenplatz 2.